Fairtrade Initiative Saarbrücken

Fairtrade Initiative Saarbrücken

Als regionale Plattform bündelt Fairtrade Initiative Saarbrücken (FIS) die Kräfte zwischen beiden Fachgeschäften, der ausgezeichneten Fairtrade-University und den Fairtrade-Schools sowie entwicklungspolitischen Vereinen, die entweder hier im Migrationsbereich aktiv sind oder dort im Süden Entwicklungsprojekte unterstützen.

FIS ist aber auch ein operatives internationales Team, das fortlaufende Aktivitäten in allen Gesellschaftsbereichen durchführt. Fair.führerisch klären die „BotschafterInnen des fairen Handels“ – zu 60% aus dem Globalen Süden, wie Bejard aus Kamerun und Diego aus Kolumbien – die BesucherInnen der Veranstaltungen auf dem Campus und in der Stadt auf.

Dank dieses starken Bürgerengagements und einer fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem Rathaus wurde Saarbrücken 2009 als erste Fairtrade-Stadt in Deutschland gefeiert – und 2015 als Hauptstadt des Fairen Handels  - diesmal im Rahmen des gleichnamigen bundesweiten Wettbewerbs.